Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Letztes Feedback

http://myblog.de/nz-aupair

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
September

Hello hello, Wie zuvor gesagt, waren Viola und ich am Muriwai beach, der mit schwarzem Vulkansand/ asche whatever besetzt ist. Außerdem ist das auch der Strand wo man hier schön surfen kann, was ich dann im Sommer mal in Anspruch nehmen werde!

An dem darauffolgenden Samstag waren wir dann in einem Club in Downtown, also Auckland city. Was mit direkt auffiel war die Tanzfläche, die nicht nur mit Mädchen, nein, sondern auch mit Jugns gefüllt war! Nehmt euch ein Beispiel Jungs :D Dazu muss aber gesagt werden, dass die Mädels hier mit sehr kurzen Röckchen, Outfits und High Heels rumlaufen.. Schade, ich kann nämlich nicht auf diesen Dingern tanzen, also bleib ich bei meinen komfortableren Outfits! Beim Beobachten der Jungs fällt dann aber schon auf, dass sie sehr jung aussehen und wie ein Mitglied der Boygroup One Direction.

Am Sonntag waren wir dann wieder auf dem Glenfield Market, wo wir Essen aus aller Welt probierten, und die schöne gemütliche Atmosphäre von diesem kleinen Markt in einer Tiefgarage genossen.

Sooo und da ich hier ja bis jetzt nur joggen war (was ja ok ist, aber ich brauche Abwechlung), haben wir uns dank Nina, beim Millenium Gym angemeldet, bzw Probetage in Anspruch genommen. 10 Dollar für 10 Tage, was für ein Deal! Die 10 Tage wurden genutzt (enden morgen), und wir waren jeden Tag im Gym. Neben Schwimmen, Rad fahren, und dem Laufband, gab es noch Kurse wie Yoga, Zumba und Pilates. Im Moment bin ich also ziemlich verkatert, (natürlich Muskeln, nicht andersweitig!), aber fühlt sich gut an viel Sport zu treiben. Ob ich mich da anmelde weiß ich noch nicht,aber glaube eher nicht, ist was teuer und im Sommer will ich eigentlich nicht im Gym hocken. Aber gut zum Ausprobieren.

Dann habe ich den Insider Tipp bekommen das die Bin Bin Bar in Takapuna Donnerstags sehr busy ist, was sie auch war, nachdem wir dort waren, nur verstehen wir nicht ganz warum es Donnerstags so voll ist, bis spät in die Nacht, wenn man am nächsten Tag arbeiten muss.. Aber naja kiwis eben!

Als dann das große All Blacks Rugy Game anstand, hat es uns in eine belgische Bar verschlagen, und die Atmosphäre war super! Ich muss schon sagen, Fußballer sind dahingegen manchmal echte "pussys", da es bei rugby keinerlei schutzkleidung gibt und sie sich förmlich umrennen.. Also sehr spannend anzusehen und haben natürlich gewonnen! Das war wichtig, denn es war gegen south africa und das ist so wie Deutschland gegen Holland oder Leverkusen gegen Köln!

Das letze Septemberwochenende verschlägt es uns, eine Gruppe aus 7 Mädels, nach Cape Reinga, ein Ort ganz oben im Norden, wo ein Leuchtturm steht, mit einer wahnsinns Aussicht und wo der Pazifik und die tasmanische See aufeinander treffen. Ich werde berichten!

See ya!

20.9.13 01:50
 


Werbung


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Corinna (26.9.13 07:43)
Hallöchen,

du und Surfen? Das passt sehr gut! :D siehst ja auch aus wie eine. Ich bin mal gespannt, wie du dich dabei anstellst

Die Jungs sehen also jung aus in Neuseeland? :D Abe doch sicher nicht alle... Vllt findest du ja einen hübschen, der was älter aussieht auch ohne High Heels und ultrakurzes Röckchen ^^ und wenn sie alle tanzen.. das ist ja unglaublich! Das hätte mich auch ziemlich überrascht.

Sportlich! Im Sommer finden sich sicherlich viele Aktivitäten, die du draußen machen kannst. Surfen, Klettern, Wandern (^^), Schwimmen oder sicherlich auch mal Beach Volleyball am Strand.. hach, da wird man richtig neidisch!!!
aber Rugby hört sich jetzt nicht nach einer Sportmöglichkeit für dich an Ich find es zu brutal, aber es sich live einmal anzuschauen, ist wirklich nicht schlecht. Ist vor allem mal was ganz anderes als Fußball oder Basketball. Und dann auch noch direkt so ein Derby! :D nicht schlecht!

Hier in Deutschland werden die Tage wieder kürzer und die Nächte länger. Noch komme ich im hellen nach der Arbeit an, aber wer weiß, wie lange noch. Ansonsten ist hier alles beim Alten Uns geht es allen gut und der kleine Tim wird immer und immer größer

Liebe Grüße ans andere Ende der Welt!!
Bis Bald

deine Cousine Corinna :-*

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung